Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 23:03 Uhr

HSG Quelle/Ummeln - VfL Herford gem. E- Jugend 18:8 (10:4)

Im Duell gegen den direkten Tabellennachbarn mussten die Jungs von Anfang an konzentriert spielen, wenn sie in Bielefeld zwei Punkte holen wollten. Leider gelang ihnen das nur bis zum 2:2. Durch viele Fehlpässe, wenig Bewegung und ohne Doppelpass-Spiel nach vorne gelang es nicht, mit Quelle-Ummeln mitzuhalten. Das gewohnte Tempospiel wurde durch große Gegenspieler oft unterbrochen. Zudem war der gegnerische Torwart sehr präsent und wurde von VfL oft direkt angeworfen. Und so gingen unsere Jungs mit einem 4:10 Rückstand in die Halbzeitpause. Mit einer Spielumstellung und verbesserten Pässen gelang es VfL in der zweiten Halbzeit noch einige schöne Torchancen herauszuspielen. Leider scheiterten sie nach wie vor oft am gegnerischen Torwart oder trafen den Pfosten. Und so endete das Spiel 8:18. Ein gut aufgelegter Laurin Klünder im Tor verhinderte noch ein paar Gegentore.

Es kämpften auf dem Feld Alexander Jetzlaff (1), Derrik Fritzler, Jarno Landwehrmann, Josh Frigge, Julian Kühn (2), Justus Korfsmeier (4), Max Dickertmann, Max Tessmer, Nick Hausdorf (1) und Torben Vogt.“

 

 

NEUE BEITRÄGE