Sonntag, den 28. Januar 2018 um 19:38 Uhr

JSG Hesselteich/Loxten - VfL Herford weibl. C 25:31 ( 15:14)

Nach dem Auftaktsieg in der Landesliga wollten die C-Mädchen des VfL heute genau so ins Spiel starten wie in der letzten Woche gegen Union Halle (10:1 ). Dies klappte gegen die Mannschaft aus Hesselteich nur bedingt, da das Team, komplett bestehend aus dem älteren Jahrgang 2003, körperlich gut dagegenstand und geschickt deckte .

Das Spiel unserer VfL Mädchen war trotzdem sehr gut , die Lücken wurden gut genutzt , auch wenn es nicht einfach war. Immer wenn das Team beweglich war, dem Ball entgegenlief und mit Kopf spielte ergaben sich die Chancen. Oft haben die Rückraumspieler 2 Abwehrspieler gut gebunden um dann noch geschickt auf Eileen Backhaus oder Feline Kleinemeyer am Kreis abzuspielen. Bis zur 20. Minute konnten die VfLerinnen einen 3 Tore Vorsprung halten .

Dann begann die schwächste Phase , in der wir den Gastgebern die Bälle durch leichte Fehler in die Arme spielten, die Abwehr zeigte Probleme in der Absprache . Die Hesselteicherinnen nutzten diese Geschenke aus und auf einmal führten sie zur Halbzeit mit 1 Tor .

In der Pause wurden die Fehler analysiert und das Trainerteam konnte Lösungen anbringen, die das Team aus der Pause kommend direkt umsetzte und ab der 35. Minute auch wieder mit 2 Toren in Führung lag . Dann konnte die Mannschaft mit viel Übersicht punkten, Fenja Muthmann hielt einen  7m und 2 Bälle von aussen, im Gegenzug trafen die VfLerinnen sicher und setzten sich mit viel Willenskraft durch.

Nächste Woche geht es zu Hause weiter gegen Everswinkel . Glückwunsch, Mädels , top Leistung .

Es gewannen : Fenja Muthmann, Emma Oberdieck (1), Eileen Backhaus (4),Lena Arning (1), Katharina Strasser (2), Nele Säger (6), Paulina Horstkötter (1), Alina Gaubatz (2), Feline Kleinemeyer (2), Joyce Witt (3) und Lia Striehn (9)

 

NEUE BEITRÄGE