Förderverein
Montag, den 10. Oktober 2011 um 11:30 Uhr

Auch im nächsten Spiel ein Sieg gegen die JSG Bielefeld Süd 3 –C-Jugend, sehr guter Start in die erste Halbzeit danach gezeichnet von auslassen der Chancen und nachlassender Deckungsarbeit. Somit ein gerechtes Halbzeit Ergebnis von 15:14. In der zweiten Halbzeit viel besser gedeckt und man sah immer mehr, das die Mannschaft zusammen zu wächst und zusammen spielt, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Somit waren fast alle eingesetzten Spieler an den Toren beteiligt. So endete die Partie erfolgreich mit 25:21 Toren für den VfL Herford.

Torschützen: Kim Boensch (9), Jannik Eickmeyer (2), Joshua Bentrup (4), Patrick Rinne (2), Leon Wuram (2), Timur Ylimas (4), Hendrik Seager (1), Hendrik Eickmeyer (1)

 
Sonntag, den 09. Oktober 2011 um 17:10 Uhr

 

Am Sonntagnachmittag trafen die Mädels vom VfL auf den Topfavoriten der Oberliga, die JSG NSM-Nettelstedt. Diese Jugendspielgemeinschaft wird kräftig vom Bundesligisten TuS N-Lübbecke unterstützt und verfügt daher über eine hohe Qualität. Die VfL Mädels hatten sich viel vorgenommen und wollten Michelle Oepping, die am Samstag 18 Jahre alt wurde, ein schönes Geburtstagsgeschenk machen. 

Leider verschlief die Mannschaft den Start in das Spiel etwas und es dauerte fast 5 Minuten bis Viola Pallas das 1. Tor für den VfL warf. Zu diesem Zeitpunkt stand es schon 1:5 aus Sicht der Gastgeberinnen. Mit zuehmender Spieldauer wurden die Mädels vom VfL sicherer und besser in ihren Angriffsbemühungen. Sie hatten sich auf die starke Torhüterin im Gästetor eingestellt und verkürzten den Abstand Tor um Tor. 4 Minuten vor der Halbzeit stand es 8:11. Leider wurden zu diesem Zeitpunkt gute Torchancen vergeben und der Abstand blieb bis zur Halbzeit gleich. Beim Spielstand von 9:12 wurden die Seiten gewechselt.

Zu Beginn der 2. Halbzeit kam der VfL gut ins Spiel, es ergaben sich viele Chancen. Leider wurden diese wiederum nicht konsequent genutzt, um noch näher an die JSG NSM heranzukommen. Beim Stand von 11:13 hätte der Ausgleich geschafft werden müssen, aber die Gäste nutzten jeden Fehler gnadenlos aus und setzten sich auf 12:17 ab. Vier schöne Tore durch Viola Pallas und Caroline Schabus ließen beim 15:18 noch einmal Hoffnung aufkommen.

In den letzten 10 Minuten waren die Kräfte des kleinen Kaders des VfL erschöpft. Hier zeigte sich dann, dass die Gäste über deutlich mehr Wechselmöglichkeiten verfügten. Jeder Fehler des VfL führte zu einem Gegentor. Die JSG NSM durfte sich am Ende über einen 26:17 Sieg freuen, der aber sicherlich um 3-4 Tore zu hoch ausfiel. 

Die Mädels vom VfL fahren am nächsten Sonntag in Richtung Harsewinkel und werden dort versuchen, ihren ersten Auswärtssieg in der Saison zu erringen. Anwurf in Harsewinkel ist am So., 16.10.2011, um 16.00 Uhr.

Aufstellung: Isabelle Schabus, Viola Pallas 6, Johanna Hohlfeld 1, Michelle Oepping 1, Kim Bogdanski 1, Stella Althoff 2, Caroline Schabus 2, Nehle Oldemeier 2, Linh Truong 2

 
Samstag, den 08. Oktober 2011 um 16:59 Uhr

Die Mädels und Jungs um die Trainer Jonas und Kim spielten am Samstag in Häver. Gegen die Gastgeber und die JSG Süd aus Bielefeld zeigten unsere Mädels und Jungs ganz tolle Spiele. Wie fast immer waren WIR die jüngste Mannschaft. Aber das macht überhaupt nix. Mit viel Spaß und Schwung wird auch in dieser Mannschaft nach den neuen Regelungen im E-Jugendbereich gespielt und von Spieltag zu Spieltag wird unser Spiel immer besser. Die Trainer Jonas und Kim kümmerten sich ganz lieb, wechselten fleißig aus und somit waren alle Kindern ganz viel auf dem Spielfeld. Am Ende hatte fast jeder/jede auf's Tor geworfen und auch fast jede/jeder ein Tor geworfen! Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! 

 

 
Montag, den 03. Oktober 2011 um 09:30 Uhr

männl. B-Jugend: Deutlicher 41:26 (20:13) Erfolg im 1. Heimspiel gegen TSVE Bielefeld

Im ersten Heimspiel bei Rasenturnier-Wetter hatte die männl. B-Jugend in der ersten Halbzeit immer wieder mit Mängeln in der Abwehr zu kämpfen. Nach einem flotten 4:1 Auftakt verkürzte der Gast durch gute Aktionen im Angriff wieder auf 7:6. Als die Hallenuhr 12 Minuten anzeigte stand es bereits 12:7 und Bielefeld nahm die erste Auszeit, die auch Wirkung zeigte. Innerhalb von fünf Minuten kam man wieder auf 14:12 heran. Die notwendige Auszeit des VfL's und eine Umstellung der Deckung führten in den verbleibenden sieben Minuten zu einer vorentscheidenden 20:13 Pausenführung, die Marvin Mischnick mit einer schönen Einzelaktion über Linksaußen festmachte.

In der zweiten Halbzeit wurde die Führung schnell weiter ausgebaut und kurz vor Ende wurde durch Michel Burkhardt (wir bedanken uns im voraus) noch die 40 Tore Marke durchbrochen.

Die Zuschauer sahen eine gute Angriffsleistung der gesamten Mannschaft, bei der vor allem die Rückraum mit Marcel Koch, Kim Niclas Bönsch und Fynn Schultz vom Gegner nicht gestoppt werden konnten. In der Abwehr ist hingegen noch etwas Luft nach oben.

Es spielten: Philip Beier, Jonas Bentrup (4), Kim Niclas Bönsch (11), Michel Burkhardt (4), Robin Clemens (1), Timo Everding (1), Marcel Koch (12), Marvin Mischnick (1), Lukas Plöger, Finn Schultz (6/2), Kaan Yilmaz (1)

 
Mittwoch, den 28. September 2011 um 18:27 Uhr

Hier ein Link für eine Gesamtübersicht aller VfL-Spiele der laufenden Saison.

http://www.sis-handball.de/web/Gesamtspielplan/?view=Gesamtspielplan&Verein=1310103028

 
<< Start < Zurück 121 122 123 Weiter > Ende >>

Seite 122 von 123

NEUE BEITRÄGE