Förderverein
Mittwoch, den 04. Oktober 2017 um 07:55 Uhr

VfL Herford 1. Herren - SGBD3  32:18

-Noch nicht das "wahre Gesicht", aber ein sicherer Sieg mit 32 : 18

(17:11) gegen einen Aufbaugegner.

Die 1. gewinnt klar gegen SGBD3, die mit dem letzten Aufgebot (nur 1 Auswechselspieler) in der Gesamtschulhalle erschienen. Auch wenn wir nur 9 Feldspieler zur Verfügung, davon einige erkältungsgeschwächt, kamen nie Zweifel an unserem Sieg auf.

Angeführt von Jonas erspielten wir durch konsequente Abwehrarbeit und gute Einzelleistungen im Angriff bis zur 15. Minute einen 6 - Tore Vorsprung (10:4). Durch Nachlässigkeiten in der Abwehrarbeit und das Auslassen einiger Chancen im Angriff ermöglichten wir es Bünde, den Abstand bis zur Pause zu halten.

In der 2. Halbzeit bauten wir den Vorsprung kontinuierlich aus, ohne allerdings spielerisch zu glänzen. Nur einmal kam noch etwas wie Spannung auf. Nach dem 29. Treffer durch Ole in der 55. Minute wurde das 30. Tor mal wieder verweigert: Torchancen wurden nicht genutzt, Zeitstrafen und Auswechslungen wurden genommen um nicht unter Zugzwang zu geraten. Erst als Radde, kurz zuvor ausgeruht und (fast) austrainiert wieder aufs Feld gekommen, von den Zuschauern in der 58. Minute lautstark an den 7 Meterpunkt genötigt wurde und sicher verwandelte, war dieser "Bann" gebrochen.

Für einen entspannten Nachmittag  des Trainer sorgten: Philip Beier, Florian Litzbarski, Jonas Bentrup 11,  Ole Dewert 5, Andre Jung 1, Mattes Niewöhner 2, Jonas Raddaz 1, Hendrik Saeger 3, Hendrik Schmidt 1,Finn Schultz 3, Alex Sprott 5

 
Mittwoch, den 04. Oktober 2017 um 07:51 Uhr

VfL Herford wE-Jugend -  Tus97 Bielefeld 19:15

Anfänglich hätte man nicht gedacht, dass dieses Spiel hoch spannend werden kann,denn die VfLerinnen führten recht deutlich mit 7:4 in der ersten Halbzeit. Eigentlich hätte das Ergebnis höher ausfallen müssen, denn die vielen Torchancen wurden häufig nicht genutzt. Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die erste aber dann verloren die Mädels kurzzeitig die Konzentration und die Zuordnung fehlte komplett  und man schaffte es nicht  die beiden einzigen spielführenden Gegenspielerinnen unter Kontrolle zu bringen. Somit konnte der TuS rankommen und ausgleichen  und die Partie wurde wieder einmal aufregend und spannend. Die Mädels konnten sich aber berappeln und mussten somit wieder kämpfen und zeigten ihr schnelles Spiel welches sie können. Durch diese zwar späte und starke Leistung  stand es zum Schluss dann doch noch verdient 19:15.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!

Es spielten: Hannah Kötter, Finja Stamer, Jule Rüssing (1), Sarah-Sophie Drechshage (1), Emily Gewel (3), Mia Endryk, Johanna Kielsmeier (1), Zerya Orak (2), Anna-Maria Strasser (6), Anika Delius (5), Hanna Basic, Antonia Steinberg

 
Samstag, den 30. September 2017 um 21:38 Uhr

JSG Handball LöMO - VfL Herford weibl. D 3:26

Gegen die unterlegenen Löhner Spielerinnen wechselte Trainerin Meike Muthmann munter durch  und hat zeitweise alle alten Hasen vom Spielfeld genommen. Alle Mädels zeigten schöne Aktionen . Besonders schön Saisontor Nr. 1 und 2 von Nike, so kann es weitergehen .

Es spielten: Fenja Muthmann, Helin Polat, Eileen Backhaus (8), Marie Kielsmeier (2), Caro Schierholz (7), Liv Schröder (3), Nike Frigge (2),Paula Queiß (3), Mina Topci, Sarya Özen und Katharina Soll (1)

 
Samstag, den 30. September 2017 um 21:30 Uhr

Die E-Sonder 2 des VfL Herford gewinnt gegen den CVJM Rödinghausen .

Die reine Mädchenmannschaft  überzeugte vor allem im schnellen Spiel nach vorne und steigerte sich während des Spiels auch in der Manndeckung gegen die Jungs aus Rödinghausen. Das konnte man sich gut angucken und die mitgereisten Fans waren begeistert. Lenja und die beiden Charlottes profitierten von dem tollen Zusammenspiel und warfen einige Tore

Eine Super-Mannschaftsleistung von : Emma Mönig,Lenja Bruning , Lea Eggert, Charlotte Schierholz, Charlotte Fromme , Maren Kahlert, Janna Münz, Elisa Koch und Hanna Steinbarth

 
Dienstag, den 26. September 2017 um 07:59 Uhr

VfL Herford männl. D - TG Herford 7:14 (3:5)

Der Minikader unserer männlichen D- Jugend musste am Wochenende gegen die TG Herford antreten.

Unterstützungen bekamen die Jungen aus der E-Jugend. Unsere Gäste hatten eine volle Bank zur Verfügung.

Dafür, dass die Mannschaft in dieser Serie das erste Mal zusammen gespielt hat, lief es vor allen Dingen in der ersten Spielhälte sehr gut.

Der Torhüter der TG Herford verhinderte ein besseres Ergebnis. Auf der VfL Seite zeigten die Torhüter ebenfalls eine sehr gute Leistung.

So stand es zur Halbzeit nur 5:3 für die TG Herford. In der zweiten Spielhälfte ließ jedoch die Konzentration nach und die beiden Spielmacher des gegnerischen Teams konnten den Vorsprung ausbauen. So stand es am Ende 14:7 für die Gäste.

Wenn die Mannschaft zusammenhälft ist in der Zukunft noch mehr drin. Aber es werden dringend Jungs Jahrgang 2005/2006 gesucht !!!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 121

NEUE BEITRÄGE